Eingabedaten: Beitragsjahre und jährlicher Beitrag

 

Lediglich zwei Eingabedaten sind erforderlich, um das Rentenplus durch Beiträge zur gesetzlichen Rente oder zur Rürup-Rente zu berechnen:

  • Anzahl der Beitragsjahre (mindestens 5 wegen der Mindestwartezeit von fünf Jahren bei der gesetzlichen Rente und höchstens 51 wegen der frühest möglichen freiwilligen Versicherung ab 16 Jahren nach § 7 SGB VI)
  • Höhe des gleichbleibenden Beitrags (bei der Rürup-Rente frei wählbar, bei der gesetzlichen Rente ab 2016 freiwillige Beiträge zwischen mindestens 84,15 € pro Monat bzw. 1.009,80 € pro Jahr und 1.159,40 € pro Monat bzw. 13.912,80 € pro Jahr frei wählbar).

 

Auswertung: Beitragssumme, garantierte und mögliche Renten, Rentensätze und Rentensummen nach 20 bis 22 Jahren

 

Nach Eingabe der genannten zwei Daten liefert der Rentenplusrechner folgende Ergebnisse:

 

  • Beitragssumme (jährlicher Beitrag x Anzahl der Beitragsjahre)

 

  • garantierte und mögliche gesetzliche Rente brutto pro Jahr
  • garantierte und mögliche Rürup-Rente pro Jahr

 

  • garantierter und möglicher Rentensatz im ersten Rentenjahr bei der gesetzlichen Rente brutto
  • garantierter und möglicher Rentensatz im ersten Rentenjahr bei der Rürup-Rente

 

  • garantierte gesetzliche Rente pro Monat (inkl. 7,3 % Zuschuss zur privaten Krankenversicherung im ersten Rentenjahr oder abzüglich 10,8 % Beitrag zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung im ersten Rentenjahr)
  • garantierte Rürup-Rente pro Monat brutto im ersten Rentenjahr (Tarif Europa Lebensversicherung bei jährlich vorschüssiger Zahlung des Beitrags inkl. Hinterbliebenabsicherung bzw. Kapitalrückgewähr)

 

  • mögliche gesetzliche Rente pro Jahr und Monat (inkl. 7,3 % Zuschuss zur privaten Krankenversicherung im ersten Rentenjahr oder abzüglich 10,8 % Beitrag zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung im ersten Rentenjahr)
  • mögliche bzw. dynamische Rürup-Rente pro Jahr und Monat brutto im ersten Rentenjahr (Tarif Europa mit Hinterbliebenenabsicherung)

 

  • garantierte Rentensumme nach 20 bis 22 Jahren bei der gesetzlichen Rente (inkl. 7,3 % Zuschuss zur privaten Krankenversicherung oder abzüglich 10,8 % Beitrag zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung)
  • garantierte Rentensumme nach 20 bis 22 Jahren bei der Rürup-Rente

 

  • mögliche Rentensumme nach 20 bis 22 Jahren bei der gesetzlichen Rente mit einer jährlichen Rentensteigerung von 2 % (inkl. 7,3 % Zuschuss zur privaten Krankenversicherung oder abzüglich 10,8 % Beitrag zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung)
  • mögliche Rentensumme nach 20 bis 22 Jahren bei der Rürup-Rente mit einer jährlichen Rentensteigerung von 2%.

 

 

 

Systemvoraussetzungen:

  • Windows 7, 8 oder 10
  • Java-Runtime ab Version 1.7

 

Download Rentenplusrechner

 

Das Programm ist direkt ausführbar (keine Installationsroutine!). Die Software wird kostenlos zur Verfügung gestellt, die Autoren übernehmen keinerlei Haftung.